Swisslos-Fonds

Image Swisslos-Fonds

So funktioniert der Swisslos-Fonds

Der Swisslos-Fonds wird gespiesen aus dem Reingewinn von SWISSLOS – anteilsmässig aus dem Verkauf von Losen, von Zahlenlotto und Sportwetten. Jeder Kanton erhält nach einem festgelegten Schlüssel (Kantonsbevölkerung und Umsatz) einen Anteil. Die Einnahmen des baselstädtischen Swisslos-Fonds belaufen sich zurzeit auf rund zehn Millionen Franken.

Zuständige Instanzen für Fondsbeiträge

Der Regierungsrat ist Treuhänder des Fonds und Entscheidungsbehörde für die Verteilung der Gelder. Operativer Verantwortlicher ist der Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartements.

Rechtsgrundlagen für das Lotteriewesen und Fondsbeiträge

Gundlegend sind: