Rettung

Die Rettung Basel-Stadt umfasst die Feuerwehr, die Sanität, den Zivilschutz und das Militär.

Direkt dem Kommandanten untersteht das Stabsressort Führungsunterstützung. Die Abteilung Einsatzunterstützung erarbeitet unter anderem die Einsatzkonzepte der Rettung unter Einbezug unterschiedlicher Anspruchsgruppen, plant die Einsätze der Rettung in Absprache und stellt die komplette Dienstleistung der Einsatzzentralen sicher.

Das Feuerwehr-Inspektorat, die Berufsfeuerwehr und die Milizfeuer decken gemeinsam die Aufträge der Feuerwehr ab. Diese interveniert bei Bränden, Naturereignissen, Unfällen, Chemie- und weiteren Ereignissen zum Schutz von Mensch, Tier, Umwelt und Sachwerten. Die Tätigkeiten reichen von der Brandbekämpfung bis zu Sicherungs-, Schutz- und weiteren Rettungsmassnahmen. Zu Gunsten des Kantons Basel-Landschaft übernimmt die Berufsfeuerwehr Basel eine Stützpunktfunktion.

Die Sanität stellt den Rettungsdienst für Basel-Stadt und die umliegenden Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft sicher. Ziel ist es, eine professionelle Erstversorgung zu gewährleisten und die Patientinnen und Patienten in das geeignete Zielspital zu transportieren.

Die Abteilung Militär und Zivilschutz übernimmt im Auftrag des Bundes die administrativen Aufgaben für alle Wehrpflichtigen im Kanton. Sie betreibt die Retablierungsstelle für persönlich zugeteiltes Armeematerial – auch für den Kanton Basel-Landschaft – und erbringt Logistikdienstleistungen zu Gunsten von Partnerorganisationen. Sie ist für die Schutzbauten zuständig und verantwortet die Zivilschutzorganisation. Diese kommt als Mittel der zweiten Staffel in Notlagen und bei Katastrophen zum Einsatz.

Hier geht es direkt zur Homepage der Rettung Basel-Stadt: www.rettung.bs.ch